GdF Logo
Online Terminvereinbarung
Pille Sicherheit Titelbild

Pille Sicherheit

Sehr geehrter Hr. Dr. Witt,

ich habe eine Frage bezüglich Schwangerschaft: Ich hatte vor über einem Monat das letzte Mal mit meinem Exfreund Geschlechtsverkehr, davor habe ich einmal die Pille (Peliette 0,03mg / 2 mg Filmtabletten) vergessen bzw. zu spät eingenommen. Habe aber dann meine Periode ganz normal bekommen. Jetzt habe ich sie am Sonntag in der Pillenpause wieder bekommen, nur leider sehr, sehr schwach, was mich nervös macht, weil ich auf gar keinen Fall schwanger sein möchte (wobei ich sagen muss, dass ich unter der neuen Pille generell eher eine schwache Periode habe, nur dieses Mal ist sie noch schwächer als sonst). Ich habe jetzt auch gelesen, dass unter Pilleneinnahme bei Schwangerschaft so und so künstlich die Periode in der Pillenpause einsetzt. Stimmt das? Wenn ja, woher sollte ich dann unter der Pilleneinnahme überhaupt wissen, dass ich nicht schwanger bin?
Ich habe jetzt zwei Schwangerschafttests gemacht, einmal mit Morgenurin, beide sind negativ ausgefallen.
Kann ich mich darauf verlassen?

ja, auf den Test können Sie sich verlassen. Außerdem schützt die Pille üblicherweise sehr gut. der Pearindex ist ca. 0,2

siehe dazu auch

https://www.gesundheitderfrau.at/kompetenzen-leistungen/familienplanung-und-verhuetung

Symbolbild
Zurück